KÜRBISFRITTEN

KÜRBISFRITTEN

Eine super alternative zu klassischen Pommes sind Gemüsefritten. 

Den Kürbis kannst Du easy gegen ein Gemüse deiner Wahl tauschen. Beachte nur, dass das Fleisch des Gemüses eher Fest sein sollte (Süßkartoffeln, Pastinaken, Möhren oder Rote Beete z.B.). 

 

 

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

  • 1 EL Kokosöl
  • 1 kleinen Hokaidokürbis
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • 50g frisch geriebener Parmesa
  • Salz, Pfeffer

ZUBEREITUNG

Backofen auf 200 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Kokosöl auf ein Backblech geben und im Ofen zerfließen lassen.

Kürbis entkernen und in Streifen schneiden (ca. 0,5 cm breit und 2 cm lang). Mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Parmesan vermischen.

Auf das Backblech geben und etwa 20-25 Minuten braten.

(Visited 16 times, 1 visits today)
error


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: