BANH MI-WRAPS

BANH MI-WRAPS

Kalte Wraps sind schnell gemacht, halten sich auch einige Zeit im Kühlschrank und sind eine tolle Alternative zu schweren Mittagessen im Office.

Diese vietnamesisch angehauchten Wraps bestechen durch ihren erfrischenden und dezent scharfen Geschmack.

 

Zutaten für 8 Stück

  • 400 g Hühnerbrustfilet
  • 4 EL Sweet-Chili-Sauce
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 dicke Karotte
  • 1/2 Salatgurke
  • 100 g Mungobohnensprossen
  • 1 Bund Petersilie
  • 8 Blätter Lollo bionda
  • 4 EL Rapsöl
  • 8 kleine Maiswraps
  • 125 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 1 TL Spicy-Mango-Sauce
  • 1 TL Sambal Olek

 

Zubereitung

Hühnerbrust in mundgerechte Stücke schneiden mit je 2 EL Sweet-Chili und Sojsauce mischen und abgedeckt etwa 30 Minuten marinieren.

Karotten putzen und längs in feine Streifen schneiden. Sprossen in einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Salat waschen und trocken schleudern.

Hühnchen zusammen mit der Marinade bei geringer Hitze so lange braten bis die Flüssigkeit verkocht ist. Vollständig abkühlen lassen.

 

Frischkäse mit Sojasauce, Spicy-Mango und Sambal Olek vermischen und die Wraps damit bestreichen. Mit Gemüse und Hühnchen füllen.

Die Seiten einschlagen und fest aufrollen. Mit Frischhaltefolien einwickeln und kalt stellen.

 

 

(Visited 27 times, 1 visits today)
error


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: