ARRABBIATA – BURRATA

ARRABBIATA – BURRATA

Im letzten Toskana Urlaub habe ich diese Pasta-Herrlichkeit gegessen. Die Kombination von feuriger Arrabbiata und cremiger Burratta sollte hin und wieder auf jeden Fall eine Sünde wert sein 🙂

 

 

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Schalotten, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 250 ml trockener Rotwein
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Datteltomaten
  • 1 EL getrocknete Chiliflocken
  • 1 TL getrockneter Knoblauch
  • 1 Bund frischer Basilikum, grob gehackt
  • 300 g frische Spaghetti
  • 1 Burrata
  • 1 EL braune Butter
  • 1 Msp brauner Zucker
  • italienische Kräuter

 

Zubereitung

Butter und Zucker in einem Topf zerlassen. Schalotten und Knoblauch glasig darin dünsten. Anschließend mit Rotwein und Gemüsebrühe ablöschen, nach Geschmack mit italienischen Kräutern würzen und etwas einkochen lassen.

Mit Datteltomaten aufgießen.

Chiliflocken, getrockneter Knoblauch und Basilikum dazugeben. Alternativ könnt ihr auch ein fertiges Arrabbiata-Gewürz verwenden.

Das Ganze wird nun bei milder Hitze 45 Minuten eingekocht.

 

In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten.

Den Burrata aus der Packung nehmen gut abtropfen lassen.

 

Die fertigen Spaghetti in eine Schüssel geben und die fertige Sauce darüber geben.

Anschließende den Burrata in der Mitte einschneiden, etwas auseinanderziehen und auf die Sauce setzen.

(Visited 46 times, 1 visits today)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.