SATÈ-SPIESSE MIT FEURIGER ERDNUSSSAUCE

SATÈ-SPIESSE MIT FEURIGER ERDNUSSSAUCE

 

Zutaten für 2 Personen

400g Hähnchenbrust-Innenfilet
30 g Sesam
150 ml Sojasauce
1 TL Ingwerabrieb
1 TL Zitronenabrieb
1 Knoblauchzehe, gerieben
2 EL Erdnusspaste
200 ml Kokosmilch
1 EL Kokosöl
Schaschlikspieße
Zitronensaft, Chiliflocken, Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Die Innenfilets waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden und wellenförmig auf einen Schaschlikspieß spießen.

In einer Schüssel die Sojasauce, den Ingwer, den Knoblauch, den Zitronenabrieb und den Sesam miteinander vermengen.

Die Spieße darin etwa 30 Minuten (im Kühlschrank gerne länger) marinieren.

In der Zwischenzeit die Kokosmilch in einen kleinen Topf geben und mit 1 TL Sojasauce zum köcheln bringen.

Die Erdnusspaste dazugeben und bei geringer Hitze köcheln bis das Ganze sämig wird.

Mit Zitronensaft, Chili, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Etwas Kokosöl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen.

Die Spieße darin scharf anbraten bis die Oberfläche kross wird.

Zusammen mit der Erdnusssauce und ggf. Wildreis servieren.

 

 

(Visited 75 times, 1 visits today)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.