ALBONDIGAS

ALBONDIGAS

Albondigas, ist ein tolles Gericht für einen Tapasabend, oder aber auch, in größeren Mengen, für eine Party.
Die Mengenangabe hier bezieht sich auf einen Tapasabend mit etwa 3 Personen.

 

Zutaten für 2 Portionen

250 g Rindfleisch

125 g Schinkenspeck

1 EL Dijonsenf

4 EL Paniermehl

1 Ei

50 g Parmesan

1 Zwiebel

4 Knoblauchzehen

Sauce

1 Liter Passierte Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Kokosblütenzucker
1 Chilischote

Salz, Pfeffer
Parmesan, Basilikumblätter, Olivenöl

Zubereitung

Das Hackfleisch in eine Edelstahlschüssel geben (jede andere Schüssel eignet sich ebenso) und warten bis das Fleisch Zimmertemperatur angenommen hat.

Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne dünsten.

Den Speck in einer Pfanne anbraten, das Paniermehl dazugeben und mit anrösten. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Das Ei, den Senf und den Parmesan zum Hackfleisch geben und zu einer homogenen Masse verkneten.

Die abgekühlte Zwiebel-Knoblauch-Mischung hinzufügen und untermischen.

Die Abgekühlte Paniermehl-Speck-Mischung dazugeben und gut verkneten. Kleine Bällchen formen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden und in einem Topf glasig dünsten. Die Chili dazugeben und kurz mitdünsten.
Die passierten Tomaten dazugeben und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Hackfleischbällchen in die Sauce geben und abgedeckt bei mittlerer Hitze etwa 40 Minuten kochen lassen.

Mit einem Schuss Olivenöl, Basilikumblättern und geriebenem Parmesan servieren.

 

 

(Visited 28 times, 1 visits today)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.